Willkommen!
Das Wappen der Familie Khammas

Sprengschlauch-Löschechnik

2007 brannte es in Griechenland - und bald daruf auch in Kalifornen. Mich regte dies SEHR auf, da ich mich an eine geniale Methode erinnerte, mit der man selbst die schlimmste Feuerwalze innerhalb von wenigen Sekunden löschen kann.

Ausgerollter Sprenschlauch

Ich rechercherte und telefonierte 48 Stunden lang ohne Pause - dann publizierte ich den ersten Artikel darüber auf Telepolis. Und später auch in der BRENNPUNKT - dem Fachmagazin der Österreichischen Feuerwehren - sowie auf diversen weiteren Seiten im Netz.

Außerdem besuchte ich später die Firma, welche die Weltpatente hält und leider nicht in der Lage zu sein scheint, dieser Verantwortung auf internationalem Niveau gerecht zu werden, und ich versuche auch weiterhin, diese Wälder-, Besitz- und Lebensrettende Methode bekannt zu machen, die von der Lobby der Löschflugzeug-Herseller und -Betreiber seit über 10 Jahren unterdrückt wird. Wie zumindest einige der involvierten Personen meinen.

Der Sprengschlauch explodiert


Hier gibt es die links auf die entsprehenden Publikationen:

Löschen von Waldbränden durch Wegsprengen (Telepolis, 29.08.2007).

Zweiteiliger Artikel aus dem BRENNPUNKT (Nr. 6/2007 und Nr. 1/2008) als pdf-Dokument

 


© 2007 - 2015 Achmed Khammas
design by .tpg